Unsere Geschichte | Firmenchronik

im 17. Jahrh.

Gründung des Betriebes, als Nebenerwerb zur Landwirtschaft

wird noch nachgeforscht

Bau einer ersten Werkstatt

1954

Betriebserweiterung durch Anbau einer zweiten Werkstatt, unsere heutige Gartengeräteabteilung

1965

Sanierung und Vergrößerung der ersten Werkstatt für technische Geräte

1979

Neubau einer angrenzenden Reparaturhalle, unsere heutige Landmaschinenabteilung

1982

Aufgabe des landwirtschaftlichen Nebenerwerbs

1988

Anbau eines Ersatzteillagers

1991

Neuschaffung von Büroraum und Personalraum auf der "alten Diele"

1992

Errichtung einer Ausstellungshalle für Gartengeräte

1995

Der jetzige Firmeninhaber übernimmt den Betrieb von seinem Vater Heinrich Melle

1996

Umbau der "Scheune" zu einer Produktionsstätte, jetziges Lager

2003

Betriebserweiterung durch Errichtung einer großen Produktionshalle für Stahl- und Maschinenteile einschließlich eines neuen Bürotraktes

2005

Erwerb einer CNC-Schneid-Brennanlage

2007

Kauf einer weiteren CNC-Kantbank

2013

Erwerb einer neuen Voortmann Brennschneidmaschine